Physiotherapie

Seit Beginn unserer Tätigkeit sind die physiotherapeutischen Anwendungen unser Fokus. Gut ausgebildete und ständig weitergebildete PhysiotherapeutInnen behandeln Sie mit Freude und Motivation.

Unser Anspruch an moderne Therapiemethoden spiegelt die Ausstattung, die Gestaltung der Therapieräume und die erweiterten Zulassungen wieder. Weil wir nichts dem Zufall überlassen, erhöhen zeitgemäße diagnostische Messmethoden den Therapieerfolg.

Unsere Leistungen (Privat/alle Kassen)

• Manuelle Therapie (MT)
Bei Funktionsstörungen der Gelenke, der Wirbelsäule und des Kiefergelenkes, bei degenerativen Erkrankungen, wie z. B. Arthrose, Bewegungseinschränkungen, Bandscheibenvorfällen, Kopfschmerzen, CMD, Kiefergelenksstörungen

• Krankengymnastik (KG)
Bei Haltungsfehlern, Schmerzzuständen, Sport- und Unfallverletzungen, Verspannungen

• FDM-Faszientherapie
Faszien bilden im ganzen Körper ein bindegewebsartiges Netz zwischen Muskeln und Knochen und sorgen so für eine enorme Stabilität unseres Bewegungsapparates. FDM ist eine effektive Behandlungsmethode bei Schmerzzuständen am Bewegungsapparat, z.B. Tennis/Golferellenbogen, Rückenschmerzen, Hüft-und Knieschmerzen Sport- und Unfallverletzungen aller Art.

• Personal-Physio-Coaching (PPC)
Neu: Mit dem Personal-Physio-Coaching verknüpfen wir die Erkenntnisse aus Sportwissenschaft und Physiotherapie zu einem effektiven Behandlungsansatz. Aktive Ü̈bungen und manuelle Mobilisierung finden eng vernetzt in einer Therapieeinheit von 40 – 60 Minuten statt. Am Anfang stellen wir den Ist-Zustand fest und erarbeiten dann mit Ihnen eine individuelle und intensive Behandlungsstrategie.

• Krankengymnastik am Gerät (KGG)
Muskelaufbau nach Verletzungen, Operationen und chronischen Erkrankungen, Aufbau nach Gelenkersatz-OP, Verbesserung der Koordination, Gleichgewichtsschulung, Stolper- und Sturzprophylaxe

• RückenErfolgsTraining (RET)
Medizinisches Rückentraining an speziellen computerunterstützten Geräten bei chronischen und subakuten Schmerzen in der Wirbelsäule

• Drei-Dimensionale Skoliosebehandlung nach Schroth
Bei Wirbelsäulendeformitäten/Skoliosen, Kombination von Atem- und Korrekturübungen, besonders bei Kindern und Jugendlichen

• Reha Sport
Ärztlich verordneter Reha Sport in der Gruppe, bis zu 50 Einheiten innerhalb 18 Monaten, Leistung der gesetzl. Krankenkassen

• Fango/Massage (FA, MAS)
Muskelverspannungen, zur Entspannung und Regeneration (nur bei Privatverordnung).

• Kinesio/Medi-Tape
Tapeverbände bei Verletzungen und Schmerzzuständen am Bewegungsapparat

• Diagnostik
Diese Messungen bieten wir Ihnen an:

1. Beinkraftmessung: Analyse der Ausdauer- und Maximalkraft
Ein- und beidbeinig, rechts - links Vergleich.
z. B. nach Sportverletzungen, Schmerzzuständen an Hüft-, Knie- und Sprunggelenk.
Durch die Messung wird eine höhere Trainingseffektivität und eine schnellere Wiederherstellung des betroffenen Beines erreicht, weil der Kraftzuwachs genau berechnet werden kann.
Grafik der Auswertung

2. Spiroergometrie: Analyse des Stoffwechsel
a) Ruheumsatz: Wieviel Kalorien verbrenne ich in Ruhe?
b) Fettstoffwechsel: Bei welcher Herzfrequenz verbrenne ich am meisten Fett?
c) Leistungsdiagnostik: Wo liegt meine aerobe/anaerobe Schwelle, wie hoch ist meine max. Sauerstoffaufnahme?
Mit den Ergebnissen kann z.B. eine Gewichtsreduktion unterstützt werden, oder ein sehr genaues Herz-Kreislauftraining erstellt werden. Die Spiroergometrie gilt als der Golden Standard der Stoffwechsels/Leistungsanalyse.
Grafik der Auswertung

3. Körperkraftmessung: Analyse der Körperkraft, z. B. bei chronischen Schmerzzuständen, Bandscheibenvorfall, oder bei muskulären Dysbalancen.
a) RET-Analyse: Messung der Kraft aller wirbelsäulen-umgebenden Muskeln (LWS/BWS/HWS) und die Beweglichkeit des Rumpfes zur exakten Trainings- und Therapieplanung.
b) Spinemaxx-Test: Schnelltest für Bauch- und Rückenmuskulatur.
Grafik der Auswertung

Sprechen Sie mit uns:
Telefon 08151 / 65 214 - 0